Zum Inhalt springen

Der GTR in Klasse 7 und 8

Der GTR in Klasse 7 und 8

Verlag: Schulminsterium NRW

Fach: Mathematics

Schlagwörter

Mit dem Kernlehrplan von 2004 (G9) wurde das Arbeiten mit neuen Medien den Schulen verpflichtend vorgeschrieben. Es werden Beispiele für den Einsatz des TI-84 vorgestellt.

Materialien Schulministerium NRW: Mit dem Kernlehrplan von 2004 (G9) wurde das Arbeiten mit neuen Medien den Schulen verpflichtend vorgeschrieben. In der G8-Version von 2007 sind für die Jahrgangsstufe 7 und 8 ein Tabellenkalkulationssystem, ein Dynamische–Geometrie–System und ein Funktionenplotter vorgesehen. Ein graphikfähigerTaschenrechner kann sowohl als Plotter als auch (in Teilen) als Tabellenkalkulationssystem eingesetzt werden. Da das Gerät ständig zur Verfügung steht, können die spezifischen Möglichkeiten der neuen Medien erheblich besser in den Unterrichtsalltag integriert werden. Der TI-84 Plus Graphikrechner stand bei der Entwicklung der Materialien Pate.