Zum Inhalt springen

Kompetenz:Mathematik

Kompetenz:Mathematik

Verlag: hpt Verlag

Brigitte Wessenberg, Elisabeth Hammerl, Peter Hofbauer, Heidi Mezger-Schuhäker

Fach: Mathematics

Schlagwörter Logarithms, Angles, Vector calculus

Band 3 für Bildungsanstalten für Elementarpädagogik (Lehrplan 2016)

Die Lehrbuchreihe „Kompetenz:Mathematik für Bildungsanstalten für Elementarpädagogik“ verwirklicht das Konzept des „Bildungsstandards Angewandte Mathematik“ unter sorgfältiger Beachtung der Vorgaben des kompetenzorientierten Lehrplans 2016 mit einer schrittweisen methodisch durchdachten Hinführung auf die Kompetenzanforderungen der standardisierten Reife- und Diplomprüfung.

Die einzelnen Bände sind jeweils kurz gefasst und helfen ohne zu überfordern, allmählich ansteigend Kompetenzen altersgemäß zu vermitteln. Die erworbenen Fertigkeiten sollen den Schülerinnen und Schülern auch in ihren späteren angestrebten Berufsfeldern oder in weiterführenden Berufsausbildungen hilfreich sein. Die Schwerpunkte der Mathematik liegen im Anwendungsbereich: Zahlreiche und interessante Fragestellungen aus Alltag, Kunst, Sport und Medizin finden ihren Platz.

Darüber hinaus ist dem „Transfer in das pädagogische Berufsfeld“ in jedem Band ein eigener Abschnitt gewidmet.

Der Bildungsstandard „Angewandte Mathematik“ hat sich ganz der Praxisorientierung verschrieben, daher ist umfangreichere Rechenarbeit an die Technologie ausgelagert. Der Technologieeinsatz wird für vier verschiedene Technologien (TI82-84, TI-Nspire, Excel und Geogebra) schrittweise zu den jeweiligen Schlüsselaufgaben begleitend erklärt und Jahr für Jahr aufsteigend – passend zu den jeweiligen Themen – erweitert.

Auf der Verlagshomepage ist unter „SchulbuchPlus für Schüler/innen“ kostenloses Zusatzmaterial zum Thema „Technologieeinsatz“ abrufbar.

Durch viele vorgezeigte Beispiele, praxisorientierte Aufgaben und Wissens-Checks zur Selbstevaluierung wird das selbsttätige Erobern der Materie gefördert. Das ermöglicht den Lernenden, mathematische Kompetenzen langfristig zu entwickeln und die mathematische Denkweise, Sprache und Methodik kritisch zu hinterfragen, sie im Klassenverband zu diskutieren, kreativ einzusetzen und zu präsentieren.

Zu jedem Hauptkapitel gibt spezielle Aufgaben und Projektvorschläge zur Umsetzung von CLIL (Content Language Integrated Learning) im Mathematikunterricht.

Außerdem wird bereits das neue sRDP-Aufgabenformat „Lückentext“ berücksichtigt.

Der Titel auf der Verlagsseite

Publisher specific license