Zum Inhalt springen
Das m&m-Experiment

Darstellung eines Diskurses zu einer authentischen Modellierung von experimentell ermittelten Daten. Hintergrund ist das Wachstum einer "m&m-Population", dass mit einem Wurf-Experiment simuliert wird.

Verlag: Texas Instruments Education Technology

Henning Körner

Fach: Mathematics

Schlagwörter

Der Autor zeigt in eindrucksvoller Weise, wie im Diskurs mit Schülerinnen und Schülern eine authentische Modellierung von experimentell ermittelten Daten ablaufen kann. Ausgangspunkt ist ein Würfel-Experiment, bei dessen Auswertung und mathematischen Beschreibung die Notwendigkeit, Herleitung und Anwendung von Exponentialfunktionen als eine neue Klasse von Funktionen von Schülerinnen und Schülern kontextbezogen erfahren wird. Die Besonderheiten von linearem, prozentualem und quadratischen Wachstum werden dabei voneinander abgegrenzt.

Als Artikel erschienen in den TI Nachrichten, Ausgabe 2/08 (4,25 Seiten).

License not specified

Aktivität Dateien: