Zum Inhalt springen
Eine Möglichkeit zur Ü-berprüfung oft impliziter Voraussetzungen in der Statistik: Der χ²-Test

Es wird der Einsatz des Chi-Quadrat-Tests gezeigt, um Zufallsgrößen auf Gleich-, Binomial- oder Normalverteilung zu untersuchen.

Verlag: Texas Instruments Education Technology

Autor: Gerd Hinrichs

Fach:  Mathematik  MINT

Schlagwörter

Viele Kontexte der Statistik setzen voraus, dass bestimmte Zufallsgrößen gleichverteilt / binomi-alverteilt / normalverteilt sind oder dass mehrere Zufallsvariablen unabhängig sind. Die Normal-verteilung wird z.B. bei allen Kontexten und Aufgaben vorausgesetzt, in denen mit 1,96s-Umgebungen operiert wird (Schätzer, Tests, Konfidenzintervalle). Dabei können aber eigentlich empirisch erhobene Daten prinzipiell niemals genau normalverteilt sein. Der Autor beschreibt im Artikel den c²-Test, der eine Möglichkeit bietet, diese oft stillschweigend angenommenen Vor-aussetzungen zu überprüfen.

License not specified

Aktivität Dateien: