Zum Inhalt springen
Fotosynthese bei der Wasserpest – Messung der Sauerstoffproduktion

In einem Experiment wird die Sauerstoffproduktion von Wasserpest bei Belichtung gemessen.

Verlag: T³ Deutschland - Materialien

Herausgeber: Hans-Ulrich Lampe

Autor: Florian Brodhun, Sonja Rösel

Fach:  Biologie  MINT

Schlagwörter

Die Fotosynthese ist im Biologieunterricht unter verschiedenen Fragestellungen bedeutend: Diskussion zum Klimawandel, Ernährung bei Pflanzen, Stoffwechselphysiologie. Um den bei der Fotosynthese entstehenden Sauerstoff nachzuweisen, bietet sich dieses Experiment an. Hiermit kann u.a. der Einfluss des Lichts gezeigt und eine quantitative Messung der Sauerstoffproduktion durchgeführt werden. Dieses Experiment kann als Demonstration oder in einem Stationenbetrieb eingesetzt werden. Die reine Versuchszeit beträgt 10 bis 15 Minuten.
Das beschriebene Experiment versteht sich als Alternative zum klassischen "Bläschenzählexperiment".

 

Publisher specific license

Aktivität Dateien: