Zum Inhalt springen
Schwingkreis und Resonanzfrequenz

Wird einem schwingfähigen System im Rhythmus der Eigenfrequenz Energie übertragen, so sind Erreger und Schwinger in Resonanz.

Verlag: T3 Deutschland - Materialien

Fach: Physics

Schlagwörter

Wird einem schwingfähigen System im Rhythmus der Eigenfrequenz Energie übertragen, so sind Erreger und Schwinger in Resonanz. Die zugeführte Energie gleicht dabei die Energieverluste aus, sodass sich Schwingungen hoher Amplitude ausbilden können, die in besonderen Fällen zur Zerstörung des schwingfähigen Systems führen. In der Regel bildet sich aber eine Amplitude heraus, die auf dem Gleichgewicht zwischen zu- und abgeführter Energie beruht.

Dieser Artikel stammt aus dem Heft "Sensorgestützte Experimente zum Elektromagnetismus" der Arbeitsgruppe  T3-Physik.

License not specified