skip_navigation
Mit digitalen Medien neue Lernwege eröffnen

Am Beispiel „Teiumfaner“ (Sachgebiet Quadratische Funktionen) wird die Lösungs- und Zugangsvielfalt beschrieben, für die sich der Unterricht unter Verwendung moderner Technologien öffnen kann.

Verlag: Texas Instruments Education Technology

Autor: Andreas Pallack

Fach:  Mathematik

Schlagwörter

„Schlechter“ Unterricht wird durch den Einsatz von Graphikrechnern nicht ohneweiters gut – es hängt davon ab, was man daraus macht. Der Autor zeigt in diesem Beitrag den potenziellen Nutzen digitaler Medien (CAS, GTR) beim Lernen von Mathematik auf. Am Beispiel „Teiumfaner“ wird die Lösungs- und Zugangsvielfalt beschrieben, für die sich der Unterricht unter Verwendung moderner Technologien öffnen kann.

Der Artikel wurde in den TI Nachrichten, Ausgabe 2/2012 abgedruckt (2 Seiten).

License not specified

Aktivität Dateien: