skip_navigation
Kinetik der Reaktion von Magnesium mit Salzsäurelösung

Plädoyer für den Einsatz des graphikfähigen Taschenrechners im Chemieunterricht, gerade bei der Auswertung quantitativer Experimente mit Listen und Graphen.

Verlag: Texas Instruments Education Technology

Autor: Klaus Wloka

Fach:  Chemie  MINT

Schlagwörter

Plädoyer für den Einsatz des graphikfähigen Taschenrechners im Chemieunterricht

 

Im Fach Chemie kommt dem Einsatz des GTRs immer noch Schattendasein zu. Dabei bietet er vielfältigen Komfort bei der Auswertung quantitativer Experimente. Dies wird im Artikel am Beispiel einer experimentellen Auswertung gezeigt (Anwendung der Listenoptionen). Die ersten Aufgabenteile liefern das chemische Verständnis für erforderliche Berechnungen. Die einfache GTR- Handhabung wird anhand der Lösung einer Aufgabe aufgezeigt und mit Tipps angereichert.

Der Artikel wurde in den TI Nachrichten, Ausgabe 1/2012 abgedruckt (4,5 Seiten).

License not specified

Aktivität Dateien: