skip_navigation
MMM - Umgekehrte Zuordnung - Umkehrfunktion

Der Begriff der umgekehrten Zuordnung steht im Mittelpunkt. Mit der graphischen Darstellung von Zuordnung und umgekehrter Zuordnung wird ein explorativer Zugang ermöglicht.

Publisher: Texas Instruments Education Technology

Author: Ewald Bichler

Topic:  Mathematik

Tags

Will man eine Funktion umkehren, so ist zunächst der Begriff der umgekehrten Zuordnung von zentraler Bedeutung. Ohne ein Verständnis dieses Begriffs ist ein Verständnis einer Umkehrfunktion nicht möglich.

Mithilfe von Lists&Spreadsheet werden unmittelbar Zuordnung und umgekehrte Zuordnung graphisch dargestellt. Diese Darstellungen können sehr einfach und leicht variiert werden, so dass ein explorativer Zugang möglich ist. Genau so gut kann damit die Vorstellung visuell unterstützt werden. Ein variables Eingehen auf die SchülerInnen erleichtert mathematische Begriffsbildung.

Und das beste ist – diese Einheit ist so richtig „minute made“ – in nur ganz wenigen Handgriffen zum überzeugenden didaktischen Einsatz. 

License not specified