skip_navigation
Lorenz Wasserrad

Ein Projekt „Lorenz-Wasserrad“ bietet Gelegenheit, auf höherer Gymnasialstufe zwei auf den ersten Blick unabhängige Themen zu behandeln:
• Chaostheorie und
• Mechanik des starren Körpers.

Author: Alfred Roulier

Topic:  Mathematik  Physik  MINT

Tags

Das Lorenz-Wasserrad ist ein mechanisches Analogon zu den Abläufen in einer Gewitterzelle. Edward N Lorenz hat 1963 diese durch drei Differentialgleichungen modelliert und bei deren Auswertung zufällig chaotisches Verhalten entdeckt. Chaos herrscht dann, einfach formuliert, wenn kleinste Abweichungen in den Ausgangsgrössen eines Systemprozesses  unvorhersehbar grosse Auswirkungen auf dessen Weiterentwicklung  haben. „Ein Schmetterlingsschlag auf den Azoren erzeugt einen Tornado in der Karibik“.

 

Publisher specific license